Wandelwind.de
Sie sind hier: Startseite » Home Staging » Verkaufsprobleme und Lösungen

Wieso verläuft mein Immobilienverkauf so zäh?

Acht (!) von zehn Menschen können sich einen Raum nicht anders vorstellen als so, wie sie ihn gerade vor sich sehen. Diese wissenschaftliche Erkenntnis ist ungeheuer wichtig für den Verkauf einer Immobilie! Die Zielkäufergruppe ist ja in der Regel ein bis zwei Generationen jünger und hat einen völlig anderen Wohnstil als die bisherigen Hausbewohner. Deshalb achte ich besonders darauf, bei der Präsentation der Immobilie nichts dem Zufall zu überlassen, sondern alles dafür zu tun, dass sie insbesondere der angestrebten Zielkäufergruppe gefällt. Wussten Sie übrigens, dass sowohl bewohnte als auch leere Immobilien den Verkauf erschweren können? Eine leere Immobilie ist keineswegs das non plus ultra, sondern ziemlich problematisch.

Verkaufsprobleme bei der leeren Immobilie

Diese wirkt seelenlos, bedrückend und ungünstiger für den Verkauf als man landläufig annehmen möchte. Denn wer ein Haus kauft, will keine Handelsware erwerben, sondern ein Heim für sich und seine Famile. Ein leeres Haus jedoch vermittelt so gar kein Zuhause-Flair.
Leere Räume werden übrigens kleiner geschätzt als sie sind, weil man sich ohne Bezugspunkt die Raummaße nicht vorstellen kann. Ihre Kaufinteressenten werden sich zweifelnd fragen: "Passt da unser Bett oder die Essgruppe hinein?" Und wer zweifelt, der kauft nicht. Wer zweifelt, sieht plötzlich überall negative Details an der Wohnung und wird sich gewiss nicht "verlieben".
Leere Zimmer hinterlassen zudem keinen bleibenden Eindruck. Ihre Kunden werden sich später beim Vergleich mit anderen besichtigten Immobilien nicht erinnern können, wieviele Räume Ihr Haus hat und sich unsicher sein, ob es für die eigenen Bedürfnisse geeignet ist.

Die Lösung von Wandelwind Home Staging & Styling
Ich ordne jedem Raum eine Funktion zu und gestalte die gesamte Immobilie mit Beispielmobiliar und Accessoires so, dass potenzielle Käufer neugierig, inspiriert und erwartungsfroh von Raum zu Raum gehen. Sie werden sich leicht merken können, dass es zum Beispiel zwei Kinderzimmer, ein Büro, ein Gästezimmer etc. gibt, dass die Räume groß genug für die eigenen Möbel sind, und vor allem: dass sie sich gleich wie Zuhause gefühlt haben! Wohninspiration begeistert - Sie werden es erleben!

Verkaufsprobleme bei der bewohnten Immobilie

Eine noch bewohnte Immobilie bewirkt durch ihre persönliche Note, dass Interessenten sich wie Eindringlinge in die Privatsphäre des Verkäufers fühlen. Sie können sich mit der Wohnung nicht identifizieren und folglich kein Zuhausegefühl entwickeln.
Außerdem: Wo gelebt wird, entsteht ganz natürlich Unordnung. Und diese frisst buchstäblich den Wert Ihrer Immobilie auf. Viel zu viel hat sich über die Jahre angesammelt. Doch es fehlt den meisten Hausverkäufern der neutrale Blick für das, was "zuviel" ist, was vor dem Verkauf weggeräumt oder umgestellt werden müsste. Die tatsächliche Größe der Wohnfläche kommt nicht zur Geltung. Mögliche Käufer glauben, dass für ihr eigenes Mobiliar zu wenig Platz sein wird. Gerade hierbei kann mein sachkundiger Blick von außen ungeheuer hilfreich sein, und im Nu entsteht ein großzügiges, aufgeräumtes und einladendes Ambiente.

Die Lösung von Wandelwind Home Staging & Styling
Ich unterstütze Sie diskret und einfühlsam dabei, Ihr Zuhause verkaufsfördernd zu präsentieren, während Sie noch darin wohnen. Sie bekommen von mir ein speziell auf Ihre Immobilie zugeschnittenes Punkt-für-Punkt-Gestaltungskonzept, das Sie beispielsweise kostengünstig auch selbst ausführen können. Zusätzlich unterstütze ich Sie mit wertvollen Tipps und Anleitungen, wie Sie Besichtigungstermine meistern.

Verkaufsprobleme bei geerbten Immobilien

Als besonders schwierig erweist sich oft der Verkauf einer geerbten, unbewohnten, aber noch möblierten Immobilie. Die Möbel entsprechen nicht der Zielgruppe, und sind wie auch Decken und Wände, häufig dunkel. Allerlei Andenken und Nippes, verlieren ohne die dazugehörigen Bewohner ihren Charme. Um das Haus gut zu verkaufen, unterstütze ich Sie dabei, in Ruhe Abschied zu nehmen vom Elternhaus, vielleicht einige besondere Stücke auszusuchen, die man zur Erinnerung aufbewahren möchte, und schließlich loszulassen und ein modernes, zielkäuferspezifisches Ambiente zu schaffen.

Wenn Sie bereit sind, Ihre Immobilie nicht mehr als Zuhause, sondern als ein Verkaufsobjekt zu betrachten, dann kann ich mit ausgesuchtem Leihmobiliar und Dekorationsaccessoires, vielleicht einem Anstrich, und auf jeden Fall mit viel Licht, Ordnung und Sauberkeit das volle Potenzial des Hauses zum Erblühen bringen.

Ich stelle immer wieder fest, dass in jeder Immobilie ein geradezu magisches Potenzial steckt. Das ist ein Grund, weshalb ich meine Arbeit so liebe. Die Seele und die Möglichkeiten eines Hauses zu entdecken und so richtig toll in Szene zu setzen macht mir einfach wahnsinnig viel Spaß! Darf ich Sie überraschen?